Suchbereich

Navigation




Informationen zur Parkkarte für gehbehinderte Personen

Benützung der Parkkarte

Grundsätzliche Hinweise

Die Parkkarte wird kostenlos auf eine Person oder auf eine Organisation ausgestellt und ist nicht übertragbar. Sie gilt nur für Selbstfahrten gehbehinderter Personen oder während der Dauer des Transports und der Begleitung derselben.

Parkzeitbeschränkungen auf Parkplätzen

Die Parkkarte berechtigt, Fahrzeuge auf Parkplätzen mit Parkzeitbeschränkung zeitlich unbeschränkt zu parkieren.

Örtliche Behörden können Parkzeitbeschränkungen vorsehen. Diese Parkfelder sind entsprechend gelb gekennzeichnet. Hier gilt die angegebene maximale Parkzeit. Die Parkkarte und die auf die Ankunftszeit eingestellte Parkscheibe sind hinter der Frontscheibe gut sichtbar anzubringen. Die Erhebung von Parkgebühren richtet sich nach den örtlichen Vorschriften.

Hinweis

Bitte beachten Sie das folgende Merkblatt für die Benutzung der Parkkarte:
Merkblatt Parkierungserleichterungen für gehbehinderte Personen

Wie Sie als gehbehinderte Person erstmalig eine Parkkarte beantragen können

  1. Lassen Sie sich Ihre Gehbehinderung von der behandelnden Ärztin oder dem behandelnden Arzt auf unserem Formular bescheinigen und beachten Sie die Hinweise auf der Rückseite:

    Formular Ärztlicher Bericht zur Mobilitätsbehinderung (PDF, 118 KB, 2 Seiten)

    Ärztliche Bescheinigungen, die nicht auf dem standardisierten Formular eingereicht werden, können wir leider nicht berücksichtigen.
  2. Füllen Sie das Gesuch zur Abgabe einer Parkkarte aus, unterschreiben Sie es und fügen Sie ein aktuelles Passfoto hinzu.

    Gesuch um Abgabe einer Parkkarte (PDF, 100 KB, 2 Seiten)
  3. Wenn Sie einen gültigen Führerausweis besitzen, senden Sie sämtliche Unterlagen an:

    Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt SVSA
    Parkierungserleichterungen für gehbehinderte Personen
    Schermenweg 5
    Postfach
    3001 Bern

    Wenn Sie keinen Führerausweis besitzen, reichen Sie sämtliche Unterlagen bei Ihrer Wohnsitzgemeinde ein. Die Gemeindebehörde überprüft Ihre Personalien und leitet uns die Unterlagen weiter.
    Sie können uns Ihre Gesuchsunterlagen, zusammen mit einer Kopie des Niederlassungsausweises, auch per Post direkt zustellen (das Bestätigen der Personalien durch die Gemeinde ist dabei nicht nötig).
  4. Sofern Ihr Antrag gutgeheissen werden kann, stellen wir Ihnen Ihre Parkkarte per Post zu.

So erneuern Sie Ihre Parkkarte

Um die Parkkarte rechtzeitig zu erneuern, senden Sie uns das ausgefüllte Gesuch um Erneuerung einer Parkkarte (PDF, 100 KB, 2 Seiten) einen Monat vor Ablauf der Gültigkeit der bisherigen Karte ein. Wir behalten uns vor, Ihre Gehbehinderung von der behandelnden Ärztin oder dem behandelnden Arzt auf unserem Formular bescheinigen zu lassen.

Gesuch um Erneuerung einer Parkkarte (PDF, 100 KB, 2 Seiten)


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.svsa.pom.be.ch/svsa_pom/de/index/navi/index/fuehrerausweise-und-lernfahrer/gesundheitspruefung/parkkarten.html