Suchbereich

Navigation




Informationen für Lernfahrer

Hier finden Sie hilfreiche Informationen auf dem Weg vom Lernfahrausweis bis zum definitiven Führerausweis.

Vom Nothelferkurs ausgenommen

Falls Sie die Kategorie F, G oder M erwerben möchten oder bereits einen Führerausweis der Kategorien B, B1, A oder A1 ohne Beschränkung besitzen, können Sie auf den Nothilfekurs verzichten.
Hier finden Sie eine Liste der Personen, die den Nothelferkurs nicht absolvieren müssen: Weisungen Nothilfekurse

Stellen Sie uns in diesem Fall, zusammen mit dem Gesuchsformular, eine Kopie des Diploms, des Fähigkeitsausweises oder des Dienstbüchleins zu:

Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt SVSA
Zulassung Fahrzeugführer
Schermenweg 5
Postfach
3001 Bern

Einreichen des Gesuches

Beim erstmaligen Einreichen eines Gesuches, müssen Sie die Unterlagen persönlich vorbeibringen (Kinder in Begleitung der Eltern/gesetzliche Vertretung).

Sie haben dazu folgende Möglichkeiten:


Bitte nehmen Sie mit:

  • Identitätskarte oder Pass im Original
  • Niederlassungsausweis (Schweizerinnen und Schweizer) oder Ausländerausweis (ausländische Staatsbürger).
  • Nothelferausweis

Berufskategorien

Wir brauchen zusätzliche Unterlagen von Ihnen, wenn Sie eine der folgenden Kategorien erwerben wollen: D, D1, C, C1, C1 118 (Feuerwehr), BPT 121/122 und Trolleybus.

Ärztliche Untersuchung

Nach Erhalt der kompletten Gesuchsunterlagen, senden wir Ihnen das Aufgebotsschreiben für die verkehrsmedizinische Kontrolluntersuchung. Die für verkehrsmedizinische Kontrolluntersuchungen anerkannten Ärzte und Ärztinnen finden Sie unter: www.medtraffic.ch

Sie besitzen bereits einen Lernfahr- oder Führerausweis?

Dann können Sie uns die Gesuchsunterlagen ganz einfach per Post zustellen:

Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt SVSA
Zulassung Fahrzeugführer
Schermenweg 5
Postfach
3001 Bern

Wie lange ist mein Lernfahrausweis gültig?

Der Lernfahrausweis ist je nach Kategorie unterschiedlich lange gültig und kann nicht verlängert werden. Sie haben aber die Möglichkeit einen weiteren, zweiten Lernfahrausweis zu beantragen. Ein weiterer, dritter Ausweis wird nicht mehr ausgestellt.
Für die Beantragung eines zweiten Lernfahrausweises, stellen Sie uns erneut das Gesuchsformular mit den erforderlichen Beilagen zu. Mehr erfahren

Bitte beachten Sie:

  • Nothilfekurse müssen wiederholt werden, wenn die Gültigkeit (sechs Jahre) abgelaufen ist und Sie nicht bereits im Besitz eines Führerausweises der Kategorien A, A 35kW, A1, B/B1, C/C1, D oder D1 sind.
  • Ein Sehtest muss erbracht werden, wenn er länger als 24 Monate zurückliegt.
  • Allfällige ungenügende praktische Prüfungen verfallen nicht und werden angerechnet.
  • Bestandene theoretische Prüfungen, praktische Grundschulungen (PGS) sowie der Verkehrskundeunterricht (VKU) verfallen nicht, sofern diese nach dem 01.01.2021 absolviert wurden. Wurde ein Führerausweis auf Probe annulliert, so müssen alle Prüfungen/Kurse wiederholt werden.
     

Weitere Informationen zum Thema 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.svsa.pom.be.ch/svsa_pom/de/index/navi/index/fuehrerausweise-und-lernfahrer/lernfahr-und-fuehrerausweis-machen/informationen-lernfahrer.html