Suchbereich

Navigation




Nicht angemeldetes Fahrzeug fahren

Tagesausweise werden meist dazu verwendet, ein momentan nicht angemeldetes Fahrzeug zum Standort des neuen Besitzers zu überführen. Falls es nötig ist, dass das Fahrzeug vor der Anmeldung beim Strassenverkehrsamt geprüft ist, dient ein Tagesausweis für die Fahrt zum Prüfungsort.

Wir stellen Tagesausweise für die Dauer von 24, 48, 72 oder 96 Stunden aus. Die Ausweise sind gültig ab dem Zeitpunkt der Übergabe am Schalter.

So erhalten Sie einen Tagesausweis

  1. Wenn Sie den Tagesausweis für die Fahrt zum Prüfungsort brauchen, das Fahrzeug bereits haftpflichtversichert ist und sie es danach anmelden wollen, bitten Sie Ihre Versicherungsgesellschaft, den Versicherungsnachweis an uns zu übermitteln.
    Versicherungsnachweis bestellen

    Falls keine Versicherung besteht, beachten Sie bitte weiter unten auf der Seite die Informationen zur Kollektiv-Haftpflichtversicherung.
  2. Bringen Sie die folgenden Unterlagen zum Schalter:
    - einen amtlichen Personenausweis, z.B. Führerausweis oder Reisepass
    - Kopien der Fahrzeugpapiere, z.B. Fahrzeugausweis
    - eine unterschriebene Vollmacht, falls der Tagesausweis auf eine andere Person ausgestellt werden soll
    - Bestätigung der Betriebssicherheit (vgl. Punkt 03)

    Unsere Standorte
  3. Ihr Fahrzeug muss in jedem Fall betriebssicher sein. Das bedeutet, dass Lenkung, Licht und Bremseneinwandfrei funktionieren müssen und die Karosserie keine Mängel aufweist, welche die Sicherheit im Verkehr vermindern. Weiter muss die Profiltiefe der Reifen mindestens 1,6 mm betragen. In folgenden Fällen, müssen Sie von einer anerkannten Garage bestätigen lassen, dass Ihr Fahrzeug betriebssicher ist:
    - Ihr Fahrzeug wurde durch einen Unfall beschädigt.
    - Ihr Fahrzeug wurde bei einer amtlichen Prüfung beanstandet.
    - Ihr Fahrzeug ist älter als 10 Jahre und die letzte Prüfung liegt über dem Prüfrhythmus zurück (vgl. Art 33 VTS Verordnung über die technischen Anforderungen an Strassenfahrzeuge).

    Formular Betriebssicherheitsbestätigung für Tagesausweise (PDF, 58 KB, 1 Seite)
  4. Wir übergeben Ihnen den Tagesausweis und die Tagesnummernschilder. Diese müssen Sie uns direkt nach dem Ablauf der Gültigkeit zurücksenden (Adresse)

Bitte beachten Sie: 

  • Sie dürfen ein Fahrzeug mit einem Tagesausweis nicht gegen Bezahlung verwenden oder es vermieten.
  • Sie dürfen mit einem Tagesausweis nicht mehr als acht weitere Personen transportieren, selbst wenn das Fahrzeug mehr als acht Passagierplätze hat.
  • Falls Sie keinen Wohnsitz in der Schweiz haben oder das Fahrzeug ins Ausland exportieren, wird kein Tagesausweis ausgestellt.  

Versicherung

Damit das Fahrzeug versichert ist, treten Sie mit dem Beziehen eines Tagesausweises unserer Kollektiv-Haftpflichtversicherung bei:

Fahrzeugart 24 Stunden 48 Stunden 72 Stunden 96 Stunden
Motorräder, Kleinmotorräder CHF 7 CHF 13 CHF 19 CHF 25
Motorwagen bis 3'500 kg *  und landwirtschaftliche Fahrzeuge CHF 9 CHF 16 CHF 23 CHF 30
Motorwagen über 3'500 kg* CHF 15 CHF 25 CHF 35 CHF 40

* Gesamtgewicht nach Fahrzeugausweis

Gebühren Tagesausweis

Kosten für den Tagesausweis CHF 30
Fahrzeugsteuer pauschal pro Tagesausweis CHF 30
Kosten für die verspätete Rückgabe der Nummernschilder CHF 7 pro 24 Stunden
Allfällige Einzugskosten zusätzlich nach Aufwand

Weitere Informationen zum Thema

Rund ums Fahrzeug 

Fahrzeug anmelden

Fahrzeug abmelden 

Fahrzeug prüfen 

 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.svsa.pom.be.ch/svsa_pom/de/index/navi/index/rund-ums-fahrzeug/fahrzeug-anmelden-und-abmelden/fahrzeug-ohne-nummernschild.html