Suchbereich

Navigation




Händlerschilder

Händlerschilder erhalten grundsätzlich nur solche Betriebe, die in eine Rubrik gemäss Verkehrsversicherungsverordnung (VVV) Anhang 4 fallen und alle geforderten Mindestanforderungen erfüllen.

Es werden folgende Arten von Händlerschildern erteilt: Motorwagen, Motorräder, Kleinmotorräder, landwirtschaftliche Motorfahrzeuge, Arbeitsmotorfahrzeuge oder Anhänger. Weitere Informationen finden Sie in der VVV, Artikel 22 bis 29

Um Händlerschilder zu erhalten, müssen Sie als Inhaber oder ein Angestellter Ihres Betriebes zu hundert Prozent im Betrieb beschäftigt sein und die nötigen Fachkenntnisse und Erfahrungen haben. "Hobbymässig" geführte Betriebe (als Zusatz- oder Nebenerwerb, nur am Abend oder an Samstagen geöffnet usw.) haben keinen Anspruch auf Händlerschilder.

Eine reine Zusammenarbeit mit einer anderen Garage genügt nicht. Sie müssen Räumlichkeiten und Betriebseinrichtungen haben, die Sie tagsüber jederzeit selber benutzen können.

Wenn Sie alle Mindestanforderungen erfüllen, können Sie mit dem Antragsformular für Händlerschilder (PDF, 49 KB, 1 Seite) diese beantragen. Ist das Antragsformular vollständig ausgefüllt und alle verlangten Unterlagen vorhanden, prüfen wir den Antrag.

Die Bearbeitung von Anträgen ist gebührenpflichtig und wird nach Arbeitsaufwand in Rechnung gestellt (CHF 200.- bis 1000.-).

Weitere Händlerschilder

Die Voraussetzungen zur Abgabe zusätzlicher Händlerschilder (Erweiterung des Betriebsumfanges und Zuname des Personals) müssen im Zeitpunkt der Einreichung des Gesuchs erfüllt sein.
(Weisungen und Erläuterungen betreffend Kollektiv-Fahrzeugausweise mit Händlerschildern V. 5.604.5 vom 5. August 1994).

Es wird nur die Anzahl hauptberuflicher Mitarbeiter berücksichtigt, die im Betrieb direkt mit Motorfahrzeugen zu tun haben. Nicht in Betracht fällt damit das Büro- und Reinigungspersonal sowie in Mischbetrieben alle Mitarbeiter, welche nicht direkt im Motorfahrzeugbereich beschäftigt sind. Ersatzteilverkäufer werden mitgezählt. Lehrlinge zählen als hauptberuflich tätige Mitarbeitende.

Als ein hauptberuflich tätiger Mitarbeiter können z.B. auch zwei nebenberuflich tätige Mitarbeiter mit einem Beschäftigungsgrad von je 50% gerechnet werden.

Für die Zunahme des Personals ist die Formel im Anhang 4 VVV massgebend.

  • 2 Kollektiv-Fahrzeugausweise für mindestens 3 Mitarbeiter
  • 3 Kollektiv-Fahrzeugausweise für mindestens 6 Mitarbeiter
  • 4 Kollektiv-Fahrzeugausweise für mindestens 10 Mitarbeiter
  • 5 Kollektiv-Fahrzeugausweise für mindestens 15 Mitarbeiter
  • usw.

Wenn Sie alle Mindestanforderungen erfüllen, können Sie mit dem Antragsformular für weitere Händlerschilder (PDF, 72 KB, 2 Seiten) diese beantragen.

Was möchten Sie tun?

derboxlink

Prüftermin erfassen

Sie wollen einen Termin für eine Fahrzeugprüfung erfassen (annullierter Fahrzeugausweis).

derboxlink

Prüftermin annullieren

Sie wollen einen erfassten Termin annullieren.

derboxlink

Daueraufträge verwalten

Daueraufträge verwalten (für Fahrzeuge
≤ 3'500kg Gesamtgewicht).


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.svsa.pom.be.ch/svsa_pom/de/index/navi/index/unternehmen-und-berufsfahrer/haendlerschilder.html